Musik-​Bewegung-​Saitenspiel

PDF Datei downloaden

Aufnahmeantrag

Leitung des Kurses

Renate Buchmann und
Susanne Linße

Kindern von 4 bis 7 Jahren erfahren hier einen ganzheitlichen Einstieg ins Violinspiel. Der erste Geigenklang wird eingebettet in gemeinsames Singen und Bewegungsspiele. Mit selbstgebauten Schachtel-Geigen erproben die Kinder spielend geigerische Bewegungen. Nach einer Einführungsphase von einigen Wochen knüpfen die Kinder ihren Kontakt zu kindgerechten Violinen. Sie lernen einfache Liedbegleitungen oder rhythmische Verse auf leeren Saiten zu streichen und zupfen, erste gegriffene Töne auf den kleinen Instrumenten. Gleichzeitig wird mit Mitteln der musikalisch-rhythmischen Erziehung die Sensibilisierung der Wahrnehmung mit allen Sinnen und die Entwicklung sozialer und kreativer Fertigkeiten gefördert.

Im Vordergrund des Unterrichtes stehen Klangerlebnisse und Körpererfahrungen. Diese bilden ein solides Fundament für die Entwicklung des Violinspiels, aber auch für andere Instrumente. Der Unterricht ist als Jahreskurs konzipiert; kann auf Wunsch aber auch mit einem zweiten Unterrichtsjahr ergänzt und anschließend im Einzelunterricht fortgesetzt werden.

Weitere Angebote der elementaren Musikerziehung