Projektwoche vom 16.-21.04.2018

Sehr geehrte Eltern und liebe Schüler/innen des Konservatoriums Georg Philipp Telemann,

unsere Schule führt im Zeitraum vom 16. bis 21.4.2018 eine Projektwoche durch. Im Rahmen dieser innovativen Unterrichtsform bieten unsere Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit, neue Unterrichtsinhalte kennen zu lernen, deren Vermittlung außerhalb des regulären Bereichs der von Ihnen gewählten Unterrichtsart liegt. Dies beinhaltet Angebote von der Improvisation über die Instrumentenpflege, den Blatt- und Rohrbau für Holzbläser, bis hin zu begleiteten Konzert- bzw. Probenbesuchen in der Magdeburgischen Philharmonie, der Instrumentenpflege, der Arbeit mit Music-Apps für die Notenlehre, Studioaufnahmen, diversen Workshops u.v.m.

Die Projektwoche ist verbindlich für das gesamte Unterrichtsgeschehen am Konservatorium Georg Philipp Telemann. Sie ist für Schülerinnen und Schüler ein fakultatives Angebot und wird mit entsprechenden Informationen durch Ihren betreuende/n Lehrer/in begleitet.

In der Projektwoche findet kein regulärer Instrumental-, Gesangs- und Theorieunterricht statt.  
Der Unterricht findet in dieser Zeit weiterhin statt als:

– Elementarunterricht in Gruppen (Musikalische Früherziehung und Grundausbildung, Musikzwerge)
– zeitlich begrenzter Projektunterricht (Bandprojekt, Blockflötenmäuse, Blechschmiede, Gitarrenflöhe, Instrumentenkarussell, Klaviergarten, Trommeln im Thiem, Thiem-Work,  
  Querflötenamseln, Musik-Bewegung-Saitenspiel, Vivo con pianoforte etc.)
– Orchester, Bands, Chöre und Ensemble ab 6 Teilnehmern (nach Absprache mit dem/r Lehrer/in)

Das vollständige Angebot der Veranstaltungen im Rahmen der Projektwoche wird ab dem 19.3.2018 zur Eintragung im Hauptgebäude Breiter Weg 110 veröffentlicht, im Thiem20 und auf der Website www.telemann-konservatorium.de. Für einige Veranstaltungen in dieser Woche ist die Teilnehmerzahl begrenzt und es wird eine schriftliche Anmeldung des Teilnehmers auf dem Aushang in den Unterrichtsgebäuden vorab notwendig sein.

Bei Fragen zu den Projekten wenden Sie sich bitte an Ihre/n Fachlehrer/in oder den/die zuständige/n Fachbereichsleiter/in.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

Stephan Schuh               Roland Kähne
Direktor                           stellv. Direktor

[zum Anfang]