ConCello grosso

In diesem Ensemble musizieren ausschließlich Cellisten miteinander. Die vielfältigen Möglichkeiten des Violoncellos als Melodie-​, Begleit– und Bassinstrument werden dabei ausprobiert und zu einem warmen, kraftvollen und runden Sound geführt.

Die meisten Mitglieder des Ensembles spielen bereits seit mehreren Jahren im Großen Streichorchester und vertiefen nun ihre Erfahrungen. Bei den drei– bis fünfstimmigen Stücken, die meist 2- ​fach besetzt sind, lernen sie auch ohne die hilfreiche Hand eines Dirigenten zusammenzuspielen, aufeinander zu hören und die Intonation zu verbessern.

In wöchentlichen Proben donnerstags von 15.10 bis 16.00 Uhr wird Literatur verschiedenster Stilrichtungen erarbeitet. Stücke aus Barock und Klassik, die für diese Besetzung bearbeitet wurden, wechseln mit Kompositionen aus den Bereichen des Folk, Klezmer, Jazz und Rock. In regelmäßigen Abständen bereichert das Ensemble Podien und Vorspiele durch seine ungewöhnliche Klangfarbe.

Bild vom ConCello Grosso

Leitung ConCello grosso

Heidemarie Beckert

Downloads

PDF Datei downloaden
Aufnahmeantrag