Am 14.12.2021 fand in der Magdeburger Johanniskirche ein weihnachtliches Benefizkonzert des Zupforchesters des Konservatoriums unter der Leitung von Torsten Kahler zu Gunsten des Kinderhilfswerkes UNICEF statt.

Am Mittwoch, dem 26.1.21 übergab Stephan Schuh, Direktor des Konservatoriums, gemeinsam mit dem Leiter des Zupforchesters, Torsten Kahler, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1000,- Euro  an die Leiterin der UNICF Gruppe Magdeburg, Frau Prof. Gudrun Goes.  Die erzielten Spenden werden der UNICEF / COVAX-Initiative gewidmet.

Die Coronakrise hat die Lage der Kinder in den ärmsten Ländern dramatisch verschärft. Mehr und mehr Mädchen und Jungen sind von Armut, Hunger und Ausbeutung betroffen. UNICEF ist im Dauereinsatz, die Kinder leiden besonders unter der Pandemie. Sie müssen vor dem Virus selbst und vor den Folgen der Krise geschützt werden.

Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung mit großen Impfkampagnen wurde UNICEF um Unterstützung gebeten. So handelt UNICEF im Auftrag der Initiative COVAX, einem Zusammenschluss von 190 Ländern, Impfstoffherstellern und internationalen Organisationen wie der WHO und der Impfallianz Gavi.  COVAX ist der Name der globalen Initiative, die allen Menschen weltweit Covid-19-Impfstoffe zugänglich machen soll – auch in Ländern mit mittlerem oder niedrigem Einkommen. Die Aufgabe von UNICEF ist es, den Impfstoff zu beschaffen und bereitzustellen und bei den Impfvorbereitungen vor Ort organisatorisch zu unterstützen.

Die weltweite Impfaktion ist insbesondere für Kinder in den ärmeren Länder von entscheidender Bedeutung. Denn mit jeder Gesundheitshelferin, die vor dem Virus geschützt ist, kann zum Beispiel die Versorgung von zahlreichen Kindern sichergestellt werden. Mit jedem geimpften Lehrer können mehr und mehr Kinder zum Unterricht zurückkehren.

Quelle: www.unicef.de;  Fotonachweis: (c) A. Scholz