Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Besucher*innen des Konservatoriums,

infolge der zweiten Änderungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalts vom 30.10.2020 bleibt das Konservatorium im Zeitraum 02.11.2020-30.11.2020 weiterhin geöffnet, der Präsenzunterricht findet regulär, unter Einhaltung des Hygienekonzeptes, statt. Das gilt auch für den Probenbetrieb (Stand: 30.10.20, 19.45 Uhr) Am Montag, den 02.11.20 wird dazu ein angepasstes Hygienekonzept erarbeitet.

Alle öffentlichen Veranstaltungen des Konservatoriums, dazu zählen Konzerte, Schülervorspiele mit Eltern sowie der Instrumentenschnupperkurs für Erstklässler im Rahmen der Aktion „Kulturschultüte“ (07.11.2020) können in dem genannten Zeitraum nicht stattfinden und müssen leider abgesagt bzw. verschoben werden.

Wir bitten dies zu beachten und danken für Ihr Verständnis!      30.10.20

Wir möchten darauf hinweisen, dass die geltenden Handlungsempfehlungen für Musikschulen für den Unterrichtsbetrieb entsprechend der Zweiten Verordnung zur Änderung der 8. SARS-Cov-2-Eindämmungsverordnung vom 30.10.20 auf der Website des Landesverbandes der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V. veröffentlicht wurden. (siehe Link)
https://www.musikschulen-in-sachsen-anhalt.de/beispiel-seite/aktuelles-zum-corona-virus/

Weiterhin gelten zu unserer aller Sicherheit die Verhaltensregeln der Handlungsrichtlinien im Konservatorium und der Handlungsrichtlinen im Thiem20  (siehe Link) für unsere Besucher.

Für alle Besucher*innen, Eltern, Schüler*innen und Mitarbeitende unserer Einrichtungen im Breiten Weg 110 und im Thiem20 ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) auf den Fluren, in den Treppenaufgängen, im Foyer, im Fahrstuhl und in den Sanitärräumen ab sofort Pflicht. (02.11.20)

Wir bitten des Weiteren darum, dem Unterricht in unseren Häusern fernzubleiben,
wenn Sie / Ihr:

1.     Erkältungssymptome oder Fieber haben /habt,

2.     In den letzten 14 Tagen in einem internationalen Risikogebiet (lt. RKI) waren/ wart,

3.     Kontakt zu Rückkehrern aus einem internationalen Risikogebiet hatten/hattet,

4.     Kontakt zu infizierten Personen hatten/hattet oder

5.     aus einer Corona-bedingt geschlossenen-unter Quarantäne gestellten-Einrichtung/Schule kommen/kommt.

Vielen Dank für Ihr / Euer Verständnis und Ihre / Eure Unterstützung!

Ihr / Euer Konservatorium Georg Philipp Telemann