Am vergangenen Wochenende wurde der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für die Region Magdeburg, dazu gehören die Stadt Magdeburg, der Landkreis Jerichower Land, der Landkreis Börde, der Salzlandkreis sowie der Landkreis Harz, erstmalig erfolgreich digital ausgetragen.

Auf Grund der Corona- Pandemie mussten die Nachwuchsmusiker*innen in diesem Jahr ihre Beiträge per Video aufzeichnen und an die Jury schicken. Dabei waren zahlreiche Vorschriften und Regeln in Hinsicht auf die Hygiene und Filmtechnik zu beachten.

Die Vorbereitungen auf den Wettbewerb erfolgten für alle Teilnehmenden unter schwierigen Bedingungen, denn seit Mitte Dezember 2020 sind die Musikschulen Corona bedingt im Land Sachsen-Anhalt für den Präsenzunterricht geschlossen. Der Unterricht bzw. die Vorbereitungen auf den Wettbewerb erfolgten ausschließlich online per Fernunterricht.

Die Wertungen erfolgten in der Solowertung in den Kategorien Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Musical sowie in der Ensemblewertung die Kategorien Klavier vierhändig, Duo: Klavier und ein Streichinstrument sowie Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier.

Aus den genannten Landkreisen und der Stadt Magdeburg nahmen insgesamt 123 Musikschülerinnen und Musikschüler teil. Davon errangen 57 Teilnehmer einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der vom 19. März – 21. März 2021 ebenfalls in digitaler Form stattfinden wird. 16 Teilnehmer erhielten ebenfalls einen 1. Preis mit dem Prädikat „hervorragend“, konnten aber wegen ihres Alters noch nicht zum Landeswettbewerb weitergeleitet werden. 44 Teilnehmer erspielten sich einen 1. Preis ohne Weiterleitung zum Landeswettbewerb und 10 Teilnehmer waren mit einem 2. Preis erfolgreich.

Seitens des Konservatoriums konnten 32 Schülerinnen und Schüler Preise erringen, die sich wie folgt aufgliedern: 16 Teilnehmer*innen mit 1. Preis und Weiterleitung zum Landeswettbewerb, 13 Teilnehmer*innen mit 1. Preis ohne Weiterleitung zum Landeswettbewerb und 3 Teilnehmer*innen mit einem 2. Preis.

Alle Ergebnisse sind unter www.jumu-sachsen-anhalt.de zu finden.

Sollte die pandemische Situation es erlauben, wird der Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Zeit vom 20. – 27. Mai 2021 in Bremen und Bremerhaven stattfinden. Ob der Bundeswettbewerb ebenfalls “digital” oder in Präsenz stattfinden kann, wird zu ggb. Zeit entschieden.