Jazzreihe Be Sharp – meldet sich aus der Sommerpause mit der Band “Das bessere Leben” zurück

//Jazzreihe Be Sharp – meldet sich aus der Sommerpause mit der Band “Das bessere Leben” zurück

Jazzreihe Be Sharp – meldet sich aus der Sommerpause mit der Band “Das bessere Leben” zurück

Die Konzertreihe des Konservatoriums für frischen, jungen Jazz “Be Sharp” meldet sich mit einem ganz besonderen Quartett aus der Sommerpause zurück.

Am 31.08.2018 um 20:00 Uhr wird die Band “Das Bessere Leben”, bestehend aus Mathis Nicolaus (Klavier), Adam Gräbner (Tenorsaxophon), Jonas Gerigk (Kontrabass) und Claas Lausen (Schlagzeug) auf der Bühne des Thiem 20 stehen.

Die vier Dresdner Musiker erschaffen eine Symbiose aus komponierter Musik und unerschöpflicher Improvisationslust. Triviale Melodien schillern an der Oberfläche, darunter lauern bedrohliche Rhythmen und verzogene Grooves. Mit offenen Ohren und gemeinschaftlichem Vokabular erschaffen sie aus diesen Möglichkeiten eine immer neue Dramaturgie. Die Band gewann im vergangenen Jahr den Kammermusikpreis der Gesellschaft der Freunde, Förderer und Alumni der Hochschule für Musik Dresden und veröffentlichte kurz darauf ihr erstes Album beim renommierten Berliner Jazz-Label “Contemplate”.

Tickets zu 6 € gibt es an der Abendkasse, nähere Infos sind auf http://www.das-bessere-leben-band.de zu finden.

Weitere Termine der Jazzreihe Be Sharp nach der Sommerpause:

13.09.2018 Band  COUCOU
12.10.2018 Band  DOWNBEATCLUB

Die Konzertreihe wird ermöglicht durch die KLOSTER BERGESCHE STIFTUNG, den Förderverein des Konservatoriums Georg Philipp Telemann e.V. sowie das Ingenieurbüro Lange & Jürries.

 

Fotonachweis: Band Das bessere Leben – (c) Felix Rödiger

2018-08-24T14:16:50+00:00