Jens Eckhardt, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Magdeburg hat am Donnerstag, dem 02. Dezember um 19.00 Uhr, im Konzertsaal des Konservatoriums, die begehrten Stipendien der Stiftung in Höhe von insgesamt 7.500 Euro an fünf Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums Georg Philipp Telemann, der Musikschule der Landeshauptstadt überreicht.

Das Stipendium wird seit 1996, diesmal bereits zum 26. Mal, an Musikschülerinnen und Musikschüler des Konservatoriums vergeben. Seit 2001 hat die Stiftung Kunst und Kultur diese Fördertätigkeit übernommen.

Die Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums sind mehrfache Preisträger bei Wettbewerben und mussten sich außerdem bei einem Auswahlverfahren innerhalb eines Musikschulkonzert für die Stipendienvergabe qualifizieren.

Die Stipendiaten und Stipendiatinnen

  • Karla Graßmann,   Klarinette                (Klasse Roland Kähne)
  • Antonia Otto,           Gesang                   (Klasse Aliia Iskhakova)
  • Frido Leonhard Projahn, Klavier          (Klasse Ramila Weber)
  • Antonia Przyborowski, Harfe                (Klasse Eva Curth)
  • Amalie Schneider, Tenorhorn              (Klasse Heinz Schröder)

stellten sich mit einem reichhaltigen musikalischen Rahmenprogramm u.a. mit Werken von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Hugo Wolf, Carlos Salzedo und Edwin Hare vor.